MENUE: START - GAESTEBUCH - ISABELLA - KONTAKT

BESUCH - KULTUR - MODE - NEUES - REISEN - UNI :KATEGORIEN



Firenze - Duomo

Für den Duomo und die Taufkirche habe ich mich entschlossen, einen separaten Eintrag zu machen (ein weiterer folgt dann nur für den Aufstieg zur Kuppel und den Blick auf die Stadt).

Ich persönlich finde, dass die Taufkirche unglaublich unglücklich positioniert ist. Man kann keine vernünftigen Fotos von dem Duomo machen, weil sie direkt davor steht. Aber das konnten die ja damals nicht ahnen, als sie den Kram gebaut haben.

Von außen ist der Duomo reich verziert und sieht sehr spektakulär aus. Drinnen ist es dann irgendwie vergleichsweise schlicht und ein wenig enttäuschend. Hat aber auch keinen Eintritt gekostet.

Die Uhr ist etwas besonderes, denn sie startet bei I und geht bis XXIIII. Außerdem läuft sie gegen den gewöhnlichen Uhrzeigersinn.

Der Herr auf diesem Bild ist der berühmte Dante Alighieri, DER italienische Dichter schlechthin. Das Bild stellt ihn und sein berühmtestes Werk, die "Divina Commedia" dar. Dante kommt aus Florenz, wurde aber verbannt und starb im Exil.

Hier seht ihr die Taufkirche, die direkt vor dem Duomo steht. Ich war nicht drin, aber das wichtigste ist sowieso die goldene Tür, die ihr auf der rechten Seite ein bisschen sehen könnt.

 

Und hier die Tür nochmal in groß. Wie ihr seht, ist sie sehr beliebt, ich habs nicht geschafft, sie ohne Touristen zu fotografieren.

5.12.11 12:34
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Laurinka (16.12.11 20:43)
Solche Fotos habe ich auch gemacht, als ich in Florenz war...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen















Gratis bloggen bei
myblog.de